01.10.2020

Straßenbäume waren massiv geschädigt

Wegen Gefahr im Verzug musste am Donnerstag ein Straßenbaum an der Speestraße/Lintorfer Markt, der sich bereits bedenklich geneigt hatte, gefällt werden. Sicherheitshalber wurden bei der Gelegenheit die benachbarten Straßenbäume eingehend untersucht. An vier weiteren Robinien wurde ein massiver Pilzbefall festgestellt, so dass kein Weg daran vorbeiging, auch diese Bäume zu entfernen.
 
Kommunale Dienste
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de