27.02.2018

Ratingen präsentiert sich auf der Reise-Messe in Essen als lohnendes Ziel

Von Mittwoch, 21. Februar, bis zum Sonntag, den 25. Februar, wurde in Essen die größte Urlaubsmesse Nordrhein-Westfalens „Reise & Camping“ veranstaltet. Fernweh und Freizeit zogen die Massen an, die mit Blick auf neue Ausflugsziele und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung die Messehallen besuchten. 
 
Die Stadt Ratingen präsentierte sich gemeinsam mit anderen kreisangehörigen Städten beim „neanderland“-Stand als lohnendes Reiseziel. Dabei erfreuten sich – neben dem vielgefragten neanderlandsteig – die Wander- und Freizeitmöglichkeiten im Grünen – wie beispielsweise der Poensgenpark und der Erholungspark Volkardey – sowie die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und die vielfältigen Gastronomieangebote eines besonderen Interesses.
 
Dazu erhielten die Besucher am Infostand konkrete Informationen und bei Bedarf auch direkt das neue Unterkunftsverzeichnis. Die für 2018 neu aufgelegte Broschüre bietet einen Überblick über Hotels, Privatzimmer, Appartements und Ferienwohnungen in Ratingen und ist kostenfrei auch in der städtischen Touristinformation, Minoritenstraße 3a, erhältlich.
 
Dort liegen übrigens auch die neuen Flyer zu drei Rundwanderwegen aus. Sie führen entlang der Wanderwege A1, A8 und A9 und zeichnen sich durch ihre präzise Routenbeschreibung aus. Sie sind in Zusammenarbeit des Kulturamts mit der Ratinger Abteilung des Sauerländischen Gebirgsvereins sowie mit dem Eifelverein Ratingen entstanden.
 
Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de