25.07.2019

„Zusammenleben.zusammenhalten.“ – das Herbst-Motto der VHS

Die deutschen Volkshochschulen feiern in diesem Jahr ihr 100jähriges Bestehen. Auch wenn es die VHS Ratingen erst seit dem Jahr 1920 gibt, hat sich das Team der VHS das bundesweite Motto der Volkshochschulen: „zusammenleben.zusammenhalten.“ bereits für das kommende Herbstsemester angeschlossen. In ihrem kürzlich erschienenen Programm ist eine bunte Auswahl an Veranstaltungen zum Schwerpunktthema im Angebot. Claudia Stawicki, die Leiterin der Ratinger VHS, erklärt dazu: „In der Weimarer Erklärung von Mai 2019 des Deutschen Volkshochschulverbandes ist die aktuelle Situation treffend beschrieben: „Deutschland verändert sich: Wir werden weniger, älter und bunter. Vertraute Formen des sozialen Lebens lösen sich auf. (…) Volkshochschulen können nicht alle gesellschaftlichen Probleme lösen, aber sie ermöglichen es den Menschen, in einer zunehmend komplexer werdenden Welt, den Durchblick zu behalten und ihr Leben eigenverantwortlich und sinnvoll zu gestalten. (…) Volkshochschulen sind überzeugt davon, dass Bildung zu jedem Zeitpunkt und unter allen Umständen eine sinnvolle Investition in die Zukunft ist. (…)“
 
Ab Semesterbeginn am 9. September können sich die Ratinger Bürgerinnen und Bürger in Vorträgen und Diskussionsrunden über die gesellschaftlichen Veränderungen informieren und miteinander austauschen, beispielsweise zum Thema „Lügenpresse“, „Hass und Populismus im Netz“ und „Die vielen Gesichter des Darknets“. Auch eine Lesung in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Ratingen ist im Programm: Die Autorin Rukiye Cankiran aus Hamburg kommt am 15. Oktober nach Ratingen, um ihr Buch „Das geraubte Glück – Zwangsheiraten in unserer Gesellschaft“ vorzustellen und mit dem Publikum über die Rolle der Frau zu diskutieren. (Kurse: L3000-L3005)
 
Auch im Fachbereich „EDV & Beruf“ hat die zuständige Bereichsleiterin Britta Jansen Angebote aufgenommen, die helfen sollen, mit den gesellschaftlichen Veränderungen Schritt zu halten. So ist ein Webinar „Videoproduktion mit dem Smartphone“ (Kurs: L0122) geplant, das die Teilnehmenden in Live-Sitzungen über das Internet in die Produktion, den Schnitt und das Videoequipment einführt. Das Seminar „Karriere ist machbar: Gekonnt netzwerken“ (Kurs: L0407) richtet sich an Frauen und stellt einzelne Netzwerk-Systeme und deren Ziele vor. Nach einem Impulsvortrag bleibt dann genügend Zeit, um ins Gespräch zu kommen und mit dem Netzwerken zu beginnen.
 
Im Fremdsprachenbereich hat die Volkshochschule wieder mehrere Kurse für Anfängerinnen parat; auch Chinesisch und Japanisch sind dabei. „Le Tour de France en chansons“ heißt ein neuer Kurs für Teilnehmende mit Vorkenntnissen (Stufe A2/B1). Hier werden Lieder über neun Regionen Frankreichs gesungen sowie die Liedtexte gelesen und besprochen, so dass viel über „Land und Leute“ gelernt wird. Die Kanarischen Inseln sind Thema eines spanischsprachigen Vortrags (ab Stufe A2). In „Las Islas Canarias“ werden am 1. Oktober die Geschichte, Kultur, Traditionen und touristischen Attraktionen der sieben Inseln präsentiert (Kurs: L2305).
 
Aufgrund der großen Nachfrage werden im Fachbereich „Gesellschaft & Politik“ in der Rubrik „Natur und Umwelt“ mehrere neue Themen angeboten: Eine Exkursion zu den Feuchtgebietsvogelarten im Erholungspark Volkardey am 8. September macht den Anfang (Kurs: L3600), gefolgt von verschiedenen Vorträgen und einem Workshop zum Thema „Nachhaltigkeit im Alltag“ in Kooperation mit der Initiative „Ratingen.nachhaltig“ und den Gründern des ersten Unverpackt-Ladens in Ratingen (Kurse: L3603-L3606). Passend dazu bietet sich ein Workshop „Upcycling-Kompakt“ (Kurs: L4609) im Fachbereich „Kunst, Kultur und Kreativität“ an, bei dem man aus ungenutzten Dingen wieder wunderschöne und peppige Deko-Gegenstände basteln kann. (Kurs: L4609)
 
Das breite Angebot an Gesundheitskursen und –vorträgen der VHS wird im Herbst durch eine Workshopreihe „Gesund durch den Winter mit der TCM (Traditionelle chinesische Medizin)“ und verschiedene Seminare zu Themen wie „Achtsamkeit“, „Selbstbewusstsein“, und „Wertschätzung“ abgerundet. (Kurse: L5007-L5012)
 
Weitere Kurse und Infos sind auf der VHS-Homepage unter www.vhs-ratingen.de zu finden. Bei Fragen zu den Veranstaltungen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch und persönlich gerne zur Verfügung.
 
Volkshochschule
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de